kuscheltherapeuten

Ein Kuscheltherapeut muss ganz bestimmte Charaktereigenschaften

und Qualitäten mitbringen. Wie Sie den einzelnen Texten über unsere Therapeuten entnehmen werden, haben sie alle erhebliche Erfahrungen und/oder Ausbildungen mit dem Thema „Körperarbeit“ vorzuweisen. 

 

Zusätzlich dazu definieren wir Kriterien, nach denen wir unsere Kuscheltherapeuten ausgesucht haben:

 

Therapeutisches Grundgerüst

Voraussetzung ist eine erfolgreiche Zertifizierung nach Teilnahme eines Intensiv-Workshops u.a. zu Themen wie „Psychoimmunologie“, „achtsames Klientengespräch“ und „Grenzen“. Hervorragende Gastdozenten und viel Raum für Austausch und Selbsterfahrung vertiefen den bewussten und sensiblen Umgang mit Berührungen und den psychologischen und körperlichen Folgen von Berührungsmangel.

 

Empathie

Sie bringen viel Mitgefühl und Wärme mit.

 

Leichtigkeit

Sie pflegen ein positives Menschen – und Weltbild und sind nicht selber akut belastet und bedürftig.

 

Herzlichkeit

Sie tragen das Herz auf der Zunge und haben einen persönlichen Antrieb,

zum Wohlbefinden ihrer Mitmenschen beizutragen zu wollen.

 

Klarheit

Sie sind darin geschult, klar und offen zu kommunizieren.

 

Natürliche Affinität zum Berühren

Sie haben einen selbstverständlichen Hang zum be-greifen und er-fassen.

Viel Körperkontakt ist für sie auch im Privaten ein wichtiges Gut. 

Unser kuscheltherapeuten-Team

(Weitere Informationen zu unseren neuen Kuscheltherapeuten und freie Termine folgen nach dem Workshop am 2 November)

Alexandra

Christine

Peter

Katharina